Inwiefern beeinflusst die Reputation der Absenderadresse die Zustellbarkeit zum Posteingang oder zum Spam-Ordner?

Die größten ISPs können Nachrichten nicht nur basierend auf der Reputation der versendenden IP oder Domain als Spam filtern, sondern auch basierend auf der Reputation des Absenderfelds. Die Algorithmen des ISP können viele verschiedene Faktoren messen. Wurde einmal festgelegt, dass es eine Verbindung zwischen niedrigen Engagement-Raten, höheren Beschwerderaten, Bounces, Spamtrap-Aufkommen oder verdächtigen Inhalten und der spezifischen Absenderadresse gibt, entscheidet sich der ISP möglicherweise dafür, Nachrichten dieses bestimmten Absenderfelds in den Spam-Ordner zu filtern, auch wenn andere Nachrichten, die über dieselbe IP-Adresse und Domain versendet werden, einwandfrei an den Posteingang zugestellt werden.

Leider führen Yahoo!, aol, aim-Absenderadressen dazu, dass alle Nachrichten bouncen. Verwenden Sie stattdessen eine andere E-Mailadresse, die auf einer anderen Domain gehostet wird.